Gratis bloggen bei
myblog.de

'Bout Me OnLy me Gbooq Diary Pics from my Bebies My Love Somethin' Special
LiL' Jonas LiL' Jacqi Li'L Dani
Mixed Pics Other Pics Poems Storys Links Some Music

Hier diese Story's hab ich seLbstgeshrieb'n..das neuste is imma oben..

 

am 31.3.o7 neu qeshrieben..um halb1...

 

Immernoch..-!-

es ist jetzt schon so spät..
ish sitze hier..
alleine...
alleine in einer ecke meines zimmers..
ish spüre meine tränen über meine wangen rollen..
ish verstehe nisht wieso das passiert ist..
schon so lange hatte ich keinen kontakt mehr mit ihm..
er..der mir mein herz gebrochen hat..
der mich einfach belogen hat..
der mich wie das letzte behandelt hat..
ish dachte jeden tag dass ish ihn nicht brauche..
ich dachte dass ish ihn vergessen hatte..
aber dann merkte ish..
dass ish die ganze zeit an ihn dachte
ish versuchte mish in andere zu verlieben..
versuchte mein glück mit anderen Boys zu finden..
es war wirlich nur ein versuch..
ein versuch der fehlshlug..
ish konnte nicht ohne ihn...
es gibt keinen Boy den ish so geliebt habe wie ihn..
ihn..den Boy der mich am meisten verletzt hat..
ish wurde von allen nicht so gut behandelt..
alle haben mich verletzt..
aber keiner so sehr wie er..
ish gab ihm trotzem immer wieder eine chance..
eine chance..die er ausnutzte um mich noch einmal zu verletzten..
also beshloss ish ihn zu vergessen..
ein beshluss der mich unendliche tränen kostete..
ein beshluss der mich auch shmerzen kostete..
vor kurzem shrieben wir also wieder miteinander..
wir stritten uns nicht..
ish fühlte mish so wohl dabei..
mir wurde warm..mir ging es wieder einmal seit langen sehr gut..
er war so lieb zu mir..
er hat ein so süzzes lächeln..
und am nächsten tag shrieben wir noch einmal zusammen..
ish konnte ihn auch wieder beobachten..
ish sah dass er besuch hatte..
ish sah diese mädchen..
ish sah wie viel spaß er hatte..
einerseits freute ish mish, zu sehen dass es ihm gut ging..
aber andererseits stieg meine wut..
diese mädchen..
sie waren bei ihm..
sie konnten ihn berühren..
ihm genau in die augen sehn..
und ish saß alleine in meinem zimmer..
genau wie jetzt..
ish sitze also hier und weine..
weine weil ish weiß dass ish ihn nie vergessn kann..
weine weil ish weiß dass ish keine chance habe..
mein kopf tat shon weh so viele tränen wurden schon verflossen
ish wollte einfach nur bei ihm sein..
das war mein größter wunsh..
ein wunsh der völig vergebens war..
mein kissen war nun auch schon voller tränen
das war das letzte an das ish mish erinnern kann..
danach shlief ish unter tränen ein.....
ish will es nicht zugeben Boy..aber...
ich liebe dich immernoch..

 

 

 

Hier mal so en text oda so..

der is nish so wirklish ne story..ish weiß es nish genaau..

es kam grad so über mish....:P

er hat aba nichts mehr zu bedeuten..hatte mal..

 

Boy..-!!-

Boy..
ish finde dish so unbeshreibLich toLL..
ish kenne dich schon so Lanqe..
fast mein qanzes Leben..
mein qanzes Leben wusste ish nisht was für schöne auqen
du doch hast..
ich wusste nur dass ish dich kannte..
dass ish eiqtL qut mit dir kLar kam..
doch jetzt..?!
Boy jetzt ist mir kLar gewordn wie sehr ish dich maq..
wie vieL du mir bedeutest..
ish freue mish immer so sehr deine Stimme zu hören..
ish freue mish so sehr mit dir Spaß zu haben..
ish freue mish einfach in deiner nähe zu sein..
du qLaubst qar nisht wie wohL ish mish dabei fühLe..!
du saqtest einmaL dass ish dir qefaLLen würde..
du saqtest du wärst maL eifersüchtiq qewesn..
ish freute mish..
ish hätte mish normaLerweise nisht freuen soLLen,
dass du eifersüchtiq warst..
aber ish tat es..
dadursh merkte ish, dass ish dir etwas bedeute..
Boy..
ish qLaube ish denke zu oft an dish..
ish qLaube ish rede zu oft von dir..
ish qLaube ish maq dish nisht nur sehr..
ish qLaube ish Liebe dish shon etwas..
Boy.. ish weiß es nisht..
bitte qib mir doch zeishen..
qib mir zeishen dass ish nisht im dunkLen tappe..
dass ish nisht umsonst so vieL und so oft an dish denke..

 

Der Zug

ich gehe die dunkle straße entlang..
es ist schon so spät..
mama hat immer gesagt ich darf nicht raus wenn die straßenlampen angegangen sind..
aber ich muss dich suchen..
ich muss dich finden..
ich brauche dich doch...
mama hat immer gesagt, man soll immer jemandem im leben haben dem man vertrauen kann..
aber mama ist nicht mehr da..
mama ist weg..
mama ist tot..
mama hat mich allein gelassen..
allein mit papa..
allein mit meinen problemen..
ich bin doch noch so jung..weiß nicht was ich machen soll..
papa ist weggefahren..
und DU bist auch weg gegangen..
ich muss dich suchen..

"bist du da?" schreie ich durch die straßen..
ich suche dich..
ich muss dich doch finden..
ich habe dir doch immer vertraut..
ich brauche dich doch
die straßenlampen hier in der straße sind aus..
mama hilf mir.. ich habe angst
wieso kannst du nicht hier sein wie früher und meine hand halten..?
nein..ish muss DICH alleine suchen..
wegen mir bist du weg gegangen..
also muss ich dich wiederfinden..
"ich sehe dich..komm doch bitte her" rufe ich zu dir..
ich glaube, dass du da vorne stehst..
dort vorne auf dieser komischen straße..
ish höre ein geräusch..
es kommt von rechts..
nein von links..
ich habe dieses geräusch schon einmal gehört..
was ist das nochmal mama??
ich kann mich nicht mehr an dieses geräusch erinnern..
ich blicke nach unten..
"was ist das denn für eine komische straße mama?"
ich blicke nach links..zu der seite von wo das geräusch kommt..
es ist doch so dunkel..
"bist du das?"
ich glaube dich zu sehen..ich komme auf dich zu..
deine augen leuchten so hell..plötzlich bemerke ich, dass dies nicht deine augen waren..
es waren lichter..
es waren scheinwerfer..
ich sah DICH vor lauter verzweiflung als engel und versuchte deine hand zu nehmen..
diese hellen lichter kommen immer näher..
plötzlich spüre ich meinen körper nicht mehr richtig..
ich spürte nur schmerzen..
die lichter kamen von einem zug..
diese seltsame straße war ein gleis..
wieso hast DU mich hierhin geführt..?!
wieso hast DU mir was angetan..

ALs Letztes


es wurde schon dunkel als ich durch diese straßen lief..
es regnete so sehr..
es regnete aus ströhmen..
es regnete so sehr, dass man nicht merkte wie ich weinte..
ich weinte weil ich nicht weiter wusste..
ich weinte weil ich glaubte dich für immer verloren zu haben
dich zu verlieren war das, was ich unbedingt vermeiden wollte..
dich zu verlieren bedeutet für mich, dass mein herz in viele teile zerfällt
dich zu verlieren bedeutet, dass mein leben an sinn verloren hat
ich habe also nicht nur dich verloren..sondern mein leben direkt mit..
ich ging durch diese nasse straße..
ich kam zu hause an..völlig nass..
ich suchte den schlüssel für die tür..
endlich hatte ich ihn gefunden...
ich schloss die tür auf..
ich riss mich zusammen nicht mehr zu heulen..
"ich bin wieder da.." ich wartete auf eine antwort..
zum glück.. es ist keiner da..ich blickte ein letztes mal nach draußen..
es war nun völlig dunkel..die straßenlampen gingen an..
keiner war mehr auf den straßen..
alles wirkte verlassen..
die straßen waren leer..keine kleinen kinder..niemand..
ich schloss die tür.. ich ging in jedes einzelne zimmer und prüfte ob wirklich keiner da war..
"mama..?! papa?!" keiner antwortete..
"ich bin schon wieder alleine..schon wieder ist keiner da mit dem ich reden könnte"
ich ging die treppe hoch.. rechts in mein zimmer..
alles still..keine musik..nichts..ich hörte nur meinen atem..meine schritte..
ich ging ins bad..blickte in den spiegel und sagte zu mir..:
"das bin ich also geworden.."
ich fing schon wieder an zu weinen..
ich stellte mich an die badewanne..drehte das wasser auf..
ich zog meine nassen klamotten aus..legte sie in die ecke..
ich blickte schon wieder in den spiegel..
ich sah wie meine schminke durch die regentropfen und meine tränen völlig verschmiert worden war..
ich sah den lippenstift meiner mutter unter dem spiegel liegen..
ich nahm in..machte ihn auf und schrieb an den spiegel:
"ich liebe dich..ich wollte dich nie verlieren..es tut mir alles leid..
verdammt ich liebe dich" ich stellte den lippenstift wieder zurück..
die wanne war bis zum rand voll..
ich stieg in die wanne..fing an mich abzuwaschen..
legte mich gemütlich in die riesige wanne..
mir war so kalt.. ich war völlig gefroren durch die kälte und den regen..
ich schloss die augen..ich dachte wieder nur an DICH..
ich kann nichts anderes als an dich denken..ich kann immernoch nicht glauben
dass ich dich verloren habe.. ich machte die augen wieder auf..
ich merkte wie wieder unendlich viele tränen von meinen augen über meine wange..über mein kinn
und ins wasser liefen..
ich war verzweifelt.. ich wusste nicht weiter..
mein leben machte keinen sinn mehr.. wieso musste ich dich verlieren..
wieso ausgerechnet dich..? das wichtigste in meinem leben..
ich hörte mish sagen :"ich liebe dich..ich brauche dich.."
ich ging mit dem kopf komplett unter wasser..
ich hatte keine luft mehr..ich wollte mich dazu zwingen den kopf zu heben..die luft einzuatmen..
doch ich blieb unter wasser..mir wurde schwindelig..schwarz vor augen..ich war ertrunken..
das letzte was ich sagte war "ich liebe dich"..das letzte an das ich dachte warst du..